>Über uns

Startseite

Über uns

Bildergalerien

Pilgerliederliches

Weggedanken

Archiv

Links

Dank

 

 

 

Impressum


Pilgern per Rad von Katholikentag zu Katholikentag / von Kirchentag zu Kirchentag ist die Verwirklichung der Idee, im Sinne "Bewahrung der Schöpfung" mit dem umweltfreundlichsten Verkehrsmittel anzureisen und gleichzeitig die Veranstaltungsorte über die Jahre miteinander zu verbinden.

2007 haben wir begonnen - zusammengeführt worden sind wir durch das Wirken "höherer Dinge". Eine erste Idee zu diesem Projekt entstand während des Ersten Ökumenischen Kirchentages 2003 in Berlin; weiterentwickelt dann in Hannover 2005 (vgl. Pilgerweg Loccum - Volkenroda).

Die wichtigste „Pilgern per Rad“ – Regel: Unterwegs bereits am Ziel! Daraus versuchen wir eine rücksichtsvolle Fahrweise zu entwickeln.

Die bei der Pilgerfahrt anfallenden Kosten werden unter den Teilnehmenden aufgeteilt und individuell abgerechnet. Die angegebenen Preise sind lediglich Richtwerte. Es werden keinerlei Gewinne erwirtschaftet.

Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr und es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Die Anmeldung zu den Kirchen-/ Katholikentagen (>>>Links) nimmt jede/r Teilnehmende selbst rechtzeitig vor. Die eventuelle Rückfahrt vom Kirchen-/ Katholikentag erfolgt individuell, es können jedoch Fahrgemeinschaften für den Weg zurück gebildet werden.